• Verkehr und weiterer Ausbau des Radwegenetzes

  • Schaffung von Parkplätzen incl. E-Ladestationen für Autos und E-Bikes

  • Kinderbetreuung weiter forciefren gemäß den rechtlichen Vorgaben

  • weiterführende Gestaltung des Ortskerns incl. Fassadengestaltung

  • Gestaltung des Angstl-Areals

  • Sanierung des Hauptgebäudes im Freibad

  • Erarbeitung einer zukunftsfähigen Klärschlammverwertung

  • weiterhin Unterstützung der Vereine und des Ehrenamtes

  • Weiterführung von ISEK (integrierte städtebauliche Entwicklung)

  • erneuerbare Energien fördern

  • Breitbandausbau weiter vorantreiben

  • Trinkwasser schützen